Hand-Fuß-Mund-Krankheit

Erreger

Coxsackie-Virus (Picornaviridae)

 

Verbreitung

Weltweit vorkommende, hoch ansteckende Infektionskrankheit.

 

Übertragung

Fäkal-orale Übertragung von Mensch zu Mensch.

 

Inkubationszeit

3 - 6 Tage.

Krankheitszeichen

Hohes Fieber mit Hautausschlag und Bläschenbildung an Händen, Füßen, im und um den Mund. Die Bläschen heilen nach maximal zwölf Tagen ohne Krustenbildung ab. In Einzelfällen kann ein unbemerkter Krankheitsverlauf zu Pneumonie, Enzephalitis, Meningitis oder Myokarditis und dadurch zum Tod führen.

 

Behandlung

Symptomatische Behandlung mit Antipyretika und schmerzstillenden Salben.

Vorbeugung

Beachtung von Hygienestandards ist die einzig mögliche Vorbeugungsmaßnahme,da kein Impfstoff gegen den Erreger existiert.

 

Reisemedizinische Beratung

Ihre Ansprechpartnerin

Julia Leier

0211 516 160 119