Unfälle

Verkehrsunfälle sind die häufigste Todesursache auf Reisen. Besonders in medizinisch unterversorgten Gebieten können schwere Verletzungen infolge von Verkehrsunfällen tödlich verlaufen.

Nur in wenigen Reiseländern findet sich ein den heimischen Verhältnissen vergleichbarer medizinischer Standard.

Verkehrsregeln und Fahrzeugwartungsvorschriften sind von Land zu Land ganz unterschiedlich. Autoreisende sollten sich auch vorher über den Straßenzustand und die Tankmöglichkeiten informieren. Bei einem Mietwagen sind nicht nur die Versicherungsbedingungen, sondern auch Reifen, Sicherheitsgurte, Reserverad, Fahrzeugbeleuchtung, Bremsen usw. kritisch auf ihren Zustand zu überprüfen.

Reisemedizinische Beratung

Ihre Ansprechpartnerin

Julia Leier

0211 516 160 119