Reiseapotheke

Außer den Medikamenten, die auch zu Hause eingenommen werden, sollte gegen folgende Beschwerden eine Medikation mitgenommen werden:

Schmerzen
Fieber
Allergien
Sonnenbrand
Durchfälle
Schnupfen
Husten
Bindehautreizung der Augen
Schlafstörungen
Reisekrankheit


Empfehlenswert bzw. erforderlich sind außerdem:

Mittel zum Elektrolytersatz bei Durchfall und Erbrechen
Malariamittel und Malariawarnkarte
Mückenschutzmittel
Sonnenschutzmittel
Salbe gegen Pilzinfektion
Salbe gegen Sportverletzungen
Desinfektionsmittel
Fieberthermometer
Verbandmaterial
Einwegkanülen und Spritzen
Splitterpinzette
Abschluß einer Reisekranken- und Rückholversicherung
Medical Report (nicht nur bei beruflich Reisenden)



Tabletten gegen Reisekrankheit und regelmäßig einzunehmende Medikamente gehören ins Handgepäck und sind nicht mit dem übrigen Reisegepäck aufzugeben.

Reisemedizinische Beratung

Ihre Ansprechpartnerin

Desiree Tebyl

0211 516 160 114