Tourismusinformationen Macao

Reisepass/Visum (s. China).]]>

Air Macau (NX) bietet Verbindungen in zahlreiche chinesische Städte an, darunter Beijing und Shanghai.]]>

Macau International Airport (MFM) (Internet: www.macau-airport.com) liegt 6 km südöstlich von Macau-Stadt entfernt. Linienbusse fahren ins Stadtzentrum und zur Grenze (Fahrzeit 15-30 Min.). Überregionale Busse fahren grenzüberschreitend die großen Städte in der Guangdong Provinz an. ExpressLink-Busse fahren zwischen dem Flughafen und dem Fährterminal (Air-to-Sea- bzw. Sea-to-Air-Express; Fahrzeit: 10 Min.) sowie zu den größeren Hotels (Air-to-Land-Express). Fähren verbinden Macau mit Hongkong, dem Hongkong International Airport, Shenzhen und Tsim Sha Tsui im 15-Minuten-Takt (Fahrzeit: 55 Min.). Ein Taxistand befindet sich vor der Ankunftshalle. Flughafeneinrichtungen: Duty-free Shops, Restaurant, Bank, Wechselstube, Geschäfte, Mietwagenverleihfirmen.]]>

Bus: Auf den Inseln fahren klimatisierte Busse. Fahrpläne hängen an allen Bushaltestellen aus. Zwischen Macau und Taipa fahren die Busse 11, 15, 22, 28A, 33 und 34 und der Flughafenbus AP1. Zwischen Macau, Taipa und Coloane fahren die Busse 21, 21A, 25, 26 und 26 A. Weitere Informationen zu Fernbussen auf Macau finden sich auf den Internetseiten von Transportes Urbanos de Macau (TRANSMAC) (Internet: www.transmac.com.mo/busroute.htm) und der Sociedade de Transporte Colectivos de Macau (Internet: http://www.tcm.com.mo/).
Mietwagen: Eine Niederlassung von Avis befindet sich auf dem Parkplatz des Mandarin Oriental Hotels (Tel: (853) 33 67 89. Fax: (853) 31 41 12) und am Maritime Terminal (Tel: (853) 72 65 71). Eine Niederlassung von Happy Mokes ist im Raum 1025 des Fährhafens von Macau (Tel: (853) 43 93 93. Fax: (853) 72 68 88). Mindestalter: 21 Jahre. Es können auch historische englische Fahrzeuge aus den 1920-er Jahren mit Chauffeur gemietet werden. Unterlagen: Internationaler Führerschein ist erforderlich.
Taxi: Schwarze Taxis mit beigefarbenem Dach werden auf der Straße herangewunken. Gelbe Taxis können unter Tel: 39 88 800 oder 519 519 telefonisch bestellt werden. Außerdem gibt es Pedicabs, Fahrräder mit zwei Sitzplätzen im Anhänger. Der Fahrpreis sollte vor Fahrtantritt vereinbart werden.]]>

Air Macau (NX) (Internet: http://en.airmacau.com.mo/) .

Singapore Airlines (SQ)
(Internet: www.singaporeair.com) bietet Flüge von Frankfurt/M. über Singapur nach Macau an.

Aus Europa empfiehlt sich sonst die Anreise über Hongkong (s. Hongkong).

Weitere Fluggesellschaften, die Macau anfliegen sind EVA Airways (BR), Grand China Air (HU), Shanghai Airlines (FM), TransAsia Airways (GE) und Xiamen Airlines (MF).

Mehrere Charterfluglinien in Japan bieten Flüge nach Macau an.

HeliHongKong
(Internet: www.helihongkong.com) fliegt täglich alle halbe Stunde (Flugdauer: 16 Min.) von 09.00-22.30 Uhr von Macau nach HongKong und von 09.30-22.59 Uhr von Hongkong nach Macau. Außerdem bedient der Helicopter Shuttle Service die Strecke Macau - Shenzhen Baoan International Airport von 09.45-19.45 Uhr und zurück von 11.45-20.30 Uhr (Flugzeit: ca. 15 Min. tagsüber, 25 Min. nachts).]]>

Helikopterservice (Internet: www.heliexpress.com) bedient die Strecken Macau - Shenzen und Macau - Hongkong.]]>

Macau International Airport (MFM) (Internet: www.macau-airport.com) liegt 6 km südöstlich von Macau-Stadt entfernt. Linienbusse fahren ins Stadtzentrum und zur Grenze (Fahrzeit 15-30 Min.). Überregionale Busse fahren grenzüberschreitend die großen Städte in der Guangdong Provinz an. ExpressLink-Busse fahren zwischen dem Flughafen und dem Fährterminal (Air-to-Sea- bzw. Sea-to-Air-Express; Fahrzeit: 10 Min.) sowie zu den größeren Hotels (Air-to-Land-Express). Fähren verbinden Macau mit Hongkong, dem Hongkong International Airport, Shenzhen und Tsim Sha Tsui im 15-Minuten-Takt (Fahrzeit: 55 Min.). Ein Taxistand befindet sich vor der Ankunftshalle. Flughafeneinrichtungen: Duty-free Shops, Restaurant, Bank, Wechselstube, Geschäfte, Mietwagenverleihfirmen.]]>

Tragflächenboote fahren rund um die Uhr in nur knapp 60 Minuten vom Fährhafen im Shun Tak Centre bei Sheung Wan in Hongkong zum Fährhafen auf Macau. Auf den Hochgeschwindigkeitsfähren beträgt das zulässige Höchstgewicht für Gepäck gegenwärtig 10 kg pro Person.

So genannte Jumbocats verkehren zwischen Hongkong und Macau, die Sitzplätze für 306 Passagiere bieten (Fahrzeit ca. 60 Min.).

Die schnellste Verbindung mit dem Schiff von Hongkong nach Macau (weniger als 1 Std.) bieten die Jetfoils, die zwischen 07.00-17.00 Uhr alle 15 Minuten und ab 17.30/18.00 Uhr alle 30 Minuten fahren.

Mit Katamaranen dauert die Fahrt 1 Std. 10 Min. Verschiedene Fähren fahren zwischen Macau und Hongkong sowie von Macau zum Flughafen Shenzhen. Sie unterscheiden sich im Preis und in der Fahrtdauer. U.a. bieten TurboJET (Internet: www.turbojet.com.hk) und First Ferry (Internet: www.nwff.com.hk/) Verbindungen an. Am schnellsten ist TurboJET (Fahrzeit: 45 Min.). First-Ferry-Katamarane brauchen für die Strecke von Macau bis zum chinesischen Fährhafen in Tsim Sha Tsui (HK) ca. 70 Min.
High-Speed Ferries (moderne Küstenfähren mit 3 Decks für 650 Passagiere) fahren täglich in rund 100 Minuten. Turbo Cats (Hochgeschwindigkeitskatamarane) bieten täglich Hin- und Rückfahrten.

Außerdem gibt es Jetcat- und Fährverbindungen zu Städten in der chinesischen Provinz Guangdong.

Fahrkarten nach Hongkong können in Macau bis zu 7 Tage im Voraus gekauft werden. Fahrkarten für Jetfoils und Jumbocats von Hongkong nach Macau können 28 Tage im Voraus gekauft werden.
Auch telefonische Buchung ist möglich mit Visa, MasterCard, Diners Club oder American Express (Tel: (+852) 28 59 65 96); weitere Informationen erteilt die Far East Hydrofoil Company Ltd (Tel: (+852) 28 59 31 11 oder Tel: 790 70 39 (in Macau).
Für Fahrten von Hongkong nach Macau gibt es ein Computerbuchungssystem in den Filialen der Hong Kong MTR Travel Services Centres in den MTR-Stationen Admiralty, Central, Tsim Shat Sui, Causeway Bay, Mongkok, Tseun Wan und Kowloon Bay.]]>

CTM (Internet: www.macau.ctm.net), Hutchinson Telephone Company (Internet: www.hutchisonmacau.com) und SmarTone (Internet: www.smartone.com.mo).]]>

MacauWeb (Internet: www.macauweb.com). Internetzugang bieten das UNESCO Centre und verschiedene Internetcafés überall in der Stadt an.]]>

Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.]]>



St.-Pauls-Kirche. Die Jesuitenkapelle São Paulo do Monte liegt in der Stadtmitte. Die im 17. Jh. erbaute Guia-Festung steht auf der höchsten Erhebung Macaus; ihr Leuchtturm ist der älteste an der chinesischen Küste. Ein Beispiel portugiesischer Baukunst ist das Leal Senado, das Senatorenzimmer. Die öffentliche Bücherei in der Nähe der Haupttreppe und der Hauptsaal sind für Besucher ebenfalls interessant. Das Sun Yat Sen, heute ein Museum, war einst die Residenz des Revolutionsführers, der 1910 die Ching-Dynastie entmachtete. Die Kirche von São Domingo aus dem 17. Jahrhundert ist einer der schönsten Sakralbauten Macaus. Auch die Kirchen Santo Agostinho, São Jose und São Lourenco sind sehenswert, ebenso wie die Denkmäler zu Ehren von Jorge Alvares und Vasco da Gama. Auch das chinesische Erbe des Landes ist interessant. Der Tempelkomplex Kun Iam Tong, der in der Ming-Dynastie (1368-1644) errichtet wurde, beherbergt eine kleine Statue Marco Polos und andere Kunstschätze. Der Tempel der Göttin A-Ma ist mindestens 600 Jahre alt und damit der älteste chinesische Tempel des Landes. Die chinesischen Gärten Lou Lim Ioc und Camões sind auf jeden Fall einen Besuch wert.
]]>



Taipa ist für ihre Feuerwerksfabriken bekannt, aber es gibt auch mehrere kleine Buddhatempel und einige alte portugiesische Bauwerke.]]>



Colôane hat eine abwechslungsreiche Landschaft mit Wäldern, Hügeln und herrlichen Stränden. Zu den Sehenswürdigkeiten der Insel gehören chinesische Tempel, die Kapelle von St. Francis Xavier und eine Werft, in der immer noch traditionelle Dschunken gebaut werden.]]>

Wichtige Wirtschaftszweige
In Macaus Wirtschaft dominiert der Dienstleistungssektor (2007: 97,1 % des BIP). Vor allem die Glückspielindustrie und der damit einhergehende Tourismus sind wichtige Devisenbringer, die zusammen einen Großteil des Bruttoinlandseinkommens (BIP) erwirtschaften. Das Tourismusgeschäft boomt so stark, dass es das Wirtschaftswachstum anheizt. Weitere Wirtschaftszweige sind die Textil- und Bekleidungsindustrie, die aber infolge des starken Aufwindes von China in diesem Sektor zukünftig weiter abnehmen wird. Dagegen spielt im wachsenden Transport- und Logistikbereich der internationale Flughafen eine größere Rolle. Auch der staatlich kontrollierte Goldhandel ist starker Devisenbringer.

Wirtschaftslage
Nachdem die Asienkrise und der weltwirtschaftliche Abschwung 2001 Macau hart getroffen hatten, zeigte die wirtschaftliche Entwicklung in den letzten Jahren steil nach oben, bedingt durch ein starkes Wachstum der Investitionsausgaben im Bausektor und in der Glücksspielindustrie sowie eine beträchtliche Zunahme der Besucher aus Festlandchina mit den daraus entstehenden Einnahmen im Tourismus und bei den Glücksspielbetrieben. 2006 konnte eine Zunahme des Bruttoinlandsprodukts um 16,6 % erzielt werden, 2008 betrug der Zuwachs 15 %. Seit Beginn der Weltwirtschaftskrise hat sich das rasante Wirtschaftswachstum abgeschwächt, ist aber weiterhin positiv. Die Arbeitslosigkeitsrate beträgt niedrige 3 % (Stand: 2008).
Die Preisinflation steigt seit 2006 weiterhin an. Die Zunahme der Verbraucherpreise um 9 % im dritten Quartal 2008 (2007: 5,6 %) reflektiert einen massiven Nachfrageschub im Zusammenhang mit den außergewöhnlich hohen Wachstumsraten und den steigenden Preisen für Nahrungsmittelimporte aus Festlandchina.

Wirtschaftspolitik
Versuche, die Wirtschaft auf eine breitere Basis zu stellen, um die wirtschaftliche Abhängigkeit Macaus von der Textil- und Tourismusindustrie zu mindern, scheiterten am Mangel an Arbeitskräften und geeignetem Bauland.
Macau ist Mitglied des Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommens (GATT). 1992 unterzeichnete Macau ein Wirtschafts- und Zollabkommen mit der Europäischen Union.
Auch nach dem Übergang zur Sonderverwaltungszone Chinas behält Macau seinen Status als Freihafen und bleibt ein unabhängiges Zollgebiet.

Handelspartner
Die USA, die Volksrepublik China, Hongkong und die EU sind die Haupthandelspartner des Landes.]]>

Macao Trade and Investment Promotion Institute
World Trade Centre Building
1st & 4th Floors, 918, Avenida da Amizade, Macao
Tel: (853) 71 03 00.
Internet: www.ipim.gov.mo

Associação Comercial de Macau
(Handelskammer von Macau)
Rua de Xanghai 175, 16th Floor, Edificio ACM, Macau
Tel: 57 68 33. Fax: 59 45 13.]]>

Forum (Mehrzweckanlage mit einer Kapazität von max. 4035), das Konferenzzentrum der Macau University (für 764 Teilnehmer), das Tourist Activities & Conference Centre (für 600 Teilnehmer) und das Macau Landmark (Internet: www.landmarkhotel.com.mo mit einem einmaligen 'skyroof'. Mehrere Hotels bieten Tagungseinrichtungen; die entsprechenden Anlagen und Dienstleistungen vermittelt das unten erwähnte World Trade Centre.

Ein Kulturzentrum (Internet: www.ccm.gov.mo) liegt an der Uferpromenade des Outer Harbour. Es bietet u.a. zwei große Auditorien und einen Konferenzsaal, der bis zu 200 Personen fassen kann. Ein weiteres Konferenzzentrum befindet sich im Macau Tower (Internet: www.macautower.com.mo), dem zehnthöchsten Gebäude der Welt. Im Turm sind außerdem ein Drehrestaurant und Einkaufsarkaden mit zahlreichen Geschäfte untergebracht.

Das World Trade Centre (16th Floor, 918 Edificio World Trade Centre, Avenida da Amizade, Macau. (Tel: 72 76 66. Internet: www.wtc-macau.com) bietet verschiedene Geschäfts- und Konferenzeinrichtungen sowie ein VIP Club Restaurant.

Nähere Informationen sind auch beim Fremdenverkehrsamt in Macau erhältlich (s. Adressen).]]>

Bacalhau (Stockfisch gebacken, gegrillt, gedämpft oder gekocht), Caldo verde und Sopa a alentejana (reichhaltige Suppen mit Brot und Olivenöl), Huhn afrikanisch (gegrillt mit scharfen Gewürzen), Galinha a portuguesa (Brathähnchen mit Kartoffeln, Zwiebeln, Ei und Safran), Minche (Hackfleisch mit Bratkartoffeln und Zwiebeln), Seezunge Macau (gebratener Fisch, normalerweise mit Salat) und Feijoadas (ein brasilianisches Gericht aus Bohnen, Schweinefleisch, Kartoffeln, Kohl und gewürzten Würstchen).

Getränke: In den Bars wird am Tisch oder am Tresen bedient. Alle Restaurants haben eine Auswahl portugiesischer Rot- und Weißweine sowie preiswerten Portwein und Weinbrand. Außerdem bekommt man den schäumenden Vinho verde.]]>

Esplanadas auf dem Platz vor dem Hotel Lisboa sitzen und sich mit alkoholfreien Getränken erfrischen. Die Spielkasinos sind rund um die Uhr geöffnet.]]>


Öffnungszeiten der Geschäfte:
In der Regel Mo-So 10.00-20.00 Uhr. Manche Geschäfte schließen an jedem Monatsersten.]]>

Macau Jockey Club organisiert Pferderennen auf der Insel Taipa. Beim Fremdenverkehrsamt in Macau kann man Badminton- und Tennisplätze sowie die nötige Ausrüstung auf Wunsch im Voraus buchen. Im Erdgeschoss des Hotel Lisboa befindet sich eine Bowlingbahn. Die Hotels Oriental Macau und Royal haben Squashplätze. In den größeren Hotels, wie dem Hyatt Regency, Lisboa, Pousada de Sao Tiago, Pousada de Colôane, Royal, Oriental Macau und Estoril gibt es Swimmingpools, darüber hinaus stehen in Macau und auf der Insel Colôane öffentliche Schwimmbäder zur Verfügung.]]>

Febr. Chinesisches Neujahr. Febr. Laternen-Festival. März-Apr. Festival der Künste. Apr. Ching Ming Festival. Mai Fest des betrunkenen Drachen. Mai A-Ma Festival. Mai Buddhas Geburtstag.  Juni Drachenboot Festival. Jun. Kindertag, landesweit. Okt. Konfuzius' Geburtstag. Sept. Mondfestival/Mittherbst-Festival. Okt. Ahnenfest (Chung Yeung-Festival). Okt./Nov. Internationales Musikfestival. Dez. Internationaler Marathon und Halb-Marathon. 22. Dez. Dongzhi (Wintersonnenwende).

Ein vollständiger Veranstaltungskalender ist beim Fremdenverkehrsamt (s. Adressen) erhältlich.]]>

Umgangsformen: Das gesellschaftliche Leben spielt sich normalerweise in der Öffentlichkeit ab, z. B. in Restaurants. Man wird selten in Privatwohnungen eingeladen, es sei denn, der Gastgeber ist besonders wohlhabend. Spirituosen sind ideale Gastgeschenke.

Kleidung: Abgesehen von Nachtklubs und guten Restaurants, ist im Allgemeinen saloppe Kleidung akzeptabel.

Trinkgeld:
Die meisten Hotels und Restaurants berechnen 10% Bedienungsgeld, aber man sollte trotzdem ein kleines Trinkgeld hinterlassen.]]>

2016
1 Jan Neujahr
8 Feb chinesisches Neujahrsfest
8 Feb chinesisches Neujahrsfest
25 Mar Karfreitag
28 Mar Ostermontag
1 May Tag der Arbeit
14 May Badefest des Gottes Buddha (Geburtstag Buddhas)
14 May Badefest des Gottes Buddha (Geburtstag Buddhas)
9 Jun Drachenbootfestival
9 Jun Drachenbootfestival
16 Sep Mittherbstfest
16 Sep Mittherbstfest
1 Oct Nationalfeiertag der Volksrepublik China
9 Oct Chung Yeung-Festival
9 Oct Chung Yeung-Festival
2 Nov Allerseelen
8 Dec Mariä Empfängnis
20 Dec Tag der Gründung der Sonderverwaltungszone Macau
22 Dec Wintersonnenwende
24 Dec Heiligabend
25 Dec Weihnachten

2017
1 Jan Neujahr
28 Jan chinesisches Neujahrsfest
4 Apr Ching Ming-Festival
4 Apr Chung Yeung-Festival
14 Apr Karfreitag
17 Apr Ostermontag
1 May Tag der Arbeit
3 May Badefest des Gottes Buddha (Geburtstag Buddhas)
30 May Drachenbootfestival
1 Oct Nationalfeiertag der Volksrepublik China
4 Oct Mittherbstfest
2 Nov Allerseelen
8 Dec Mariä Empfängnis
20 Dec Tag der Gründung der Sonderverwaltungszone Macau
22 Dec Wintersonnenwende
24 Dec Heiligabend
25 Dec Weihnachten

1899
30 Dec Ching Ming-Festival
30 Dec Wintersonnenwende

2018
1 Jan Neujahr
30 Mar Karfreitag
2 Apr Ostermontag
1 May Tag der Arbeit
1 Oct Nationalfeiertag der Volksrepublik China
2 Nov Allerseelen
8 Dec Mariä Empfängnis
20 Dec Tag der Gründung der Sonderverwaltungszone Macau
24 Dec Heiligabend
25 Dec Weihnachten]]>


200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak;
1 l alkoholische Getränke;
Kleidung, Schmuck und Sportausrüstung für den persönlichen Bedarf;
1 Kamera und 5 Rollen Film;
1 Filmkamera und 2 Filme;
1 Videorekorder;
1 Fernglas;
1 Musikinstrument;
1 Plattenspieler und 10 Schallplatten;
1 Radio;
1 Kassettenrekorder;
1 Schreibmaschine;
1 Computer;
außerdem Waren im Wert von bis zu 5.000 MP.]]>

1.00 EUR = 8.46 MOP1.00 CHF = 7.87 MOP1.00 USD = 7.98 MOPWechselkurse vom 10 Januar 2017]]>

LandReisepaßVisumRückflugticket
Türkei Ja 1 Ja
Andere EU-Länder Ja 1 Ja
Schweiz Ja 1 Ja
Österreich Ja 1 Ja
Deutschland Ja 1 Ja

Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass mit Lichtbild für Kinder unter 12 Jahren oder eigener Reisepass.Österreicher: Eigener Reisepass. Schweizer: Eigener Reisepass.

Türken: Eigener Reisepass.

Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern.

Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.]]>

[1] EU-Länder und Schweiz für Aufenthalte von max. 90 Tagen (Großbritannien für Aufenthalte von bis zu 6 Monaten).
(b) [1] Türkei für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen. ]]>

Visum bei der Einreise: 100 MOP$ (Kinder unter 12 Jahren: 50 MOP$).

Andere Visumarten: s. Volksrepublik China.]]>

Volksrepublik China.]]>

China) oder bei der Ankunft in Macau ausgestellt. ]]>

Visum bei der Einreise
(Macau Ferry Terminal oder Macau International Airport)
(a) Reisepass, der mindestens 3 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig ist.
(b) Rück-/Weiterreiseticket.
(c) ausreichende Geldmittel (mind. 5.000 MOP$ Pro Tag).]]>

(b) Rück-/Weiterreisetickets.
(c) Ausreichende Geldmittel (mind. 5.000 MOP$ pro Tag).Bei Beantragung eines Visums im Herkunftsland sind die genauen Antragsunterlagen im Einzelfall bei der zuständigen konsularischen Vertretung zu erfragen.Achtung: Bei Rück- oder Weiterreise nach China ist ein Visum zur ein- oder mehrmaligen Einreise erforderlich.]]>

Macau Immigration Service beantragt werden. Es ist außerdem möglich, Anträge im Vorfeld an die chinesische Botschaft zu richten.]]>

Für Hunde und Katzen werden ein Gesundheitszeugnis vom Amtstierarzt des Herkunftslands und ein Tollwutimpfzertifikat benötigt. Die letzte Tollwutimpfung muss mindestens 14 Tage vor Abreise vorgenommen worden sein, darf aber nicht mehr als 1 Jahr zurückliegen. Katzen müssen außerdem gegen Panleukopenie (Katzenstaupe) geimpft worden sein Katzen und Hunde im Alter von unter 2 Monaten dürfen nicht eingeführt werden.]]>

China durch eine schmale Landzunge verbunden. Zum Hoheitsgebiet gehören auch die Inseln Taipa und Coloane, die mit der Halbinsel durch eine Brücke bzw. einen Damm verbunden sind. Die Landschaft ist überwiegend flach mit sieben kleinen Hügeln.]]>

Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter + 7 Std. und im Sommer + 6 Std.]]>

Stand - Fri, 21 Sep 2018 10:45:00 +0200
(Unverändert gültig seit: Fri, 21 Sep 2018 10:47:19 +0200)

Letzte Änderungen:
Aktuelle Hinweise (Entfall des Hinweises zu Taifun Mangkhut)

Landesspezifische Sicherheitshinweise

Kriminalität
Reisende sollten aufgrund von Kleinkriminalität wie Taschendiebstähle die übliche Vorsicht walten lassen.
Naturkatastrophen
Macau wird regelmäßig von Taifunen getroffen, die Überschwemmungen und gefährliche Erdrutsche verursachen können. Haupttaifun-Saison ist von Juni bis Oktober.
Reisende werden in dieser Zeit gebeten, sich über die Wetterlage vor Ort z.B. beim Wetterdienst von Macau zu informieren und die Hinweise zu Wirbelstürmen im Ausland zu beachten.
Im Notfall steht unter +85328333000 eine Hotline für Touristen zur Verfügung.
Zuletzt haben der Taifun Hato und der Tropensturm Pakhar im August 2017 Todesopfer gefordert und erhebliche Schäden verursacht.
Krisenvorsorgeliste
Deutschen Staatsangehörigen wird grundsätzlich empfohlen, sich in die Krisenvorsorgeliste einzutragen, um im Notfall eine schnelle Kontaktaufnahme zu ermöglichen.
Weltweiter Sicherheitshinweis
Es wird gebeten, auch den weltweiten Sicherheitshinweis zu beachten.

Allgemeine Reiseinformationen

Zuständige Auslandsvertretung
In Macau gibt es keine berufskonsularische deutsche Auslandsvertretung. Zuständig ist das deutsche Generalkonsulat in Hongkong.
Geld/Kreditkarten
Landeswährung ist der Pataca (PTA). Das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und die Bezahlung mit Kreditkarten sind vielerorts möglich.
Versorgung im Notfall
Reisende sollten auf einen ausreichenden Reisekrankenversicherungsschutz achten, der im Notfall auch einen Rettungsflug nach Deutschland abdeckt.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: JaPersonalausweis: NeinVorläufiger Personalausweis: Nein
Kinderreisepass: JaAnmerkungen:
Reisedokumente müssen drei Monate über die Reise hinaus gültig sein.
Visum
Deutschen Staatsangehörigen wird bei der Ankunft am Flughafen bzw. am Fähranleger in Macau ein Visum mit einer Gültigkeit von 90 Tagen gewährt. Eine einmalige Verlängerung des Visums um weitere 30 Tage ist vor Ort bei der Public Security Police Force in Macau möglich und sollte ggf. auch durchgeführt werden. Wird das mit einer Gültigkeit von 90 Tagen gewährte Visum ohne Verlängerung und sei es auch nur versehentlich überschritten, muss damit gerechnet werden, dass die Behörden in Macau auf einer unmittelbaren Ausreise bestehen und eine u. U. einjährige Wiedereinreisesperre verhängen.
Auch längere Aufenthalte (bis maximal 1 Jahr), sowie Visa zur Familienzusammenführung können nach Einreise, innerhalb der zunächst gewährten 90-Tage-Frist, beim Macau Immigration Service beantragt werden. Es ist außerdem möglich, Anträge im Vorfeld an die chinesische Botschaft in Berlin zu richten.Visumanträge zur Arbeitsaufnahme sind beim Labour Affairs Bureau of the Government of the Macau SAR zu stellen.Investoren aus Deutschland können in Macau längerfristige Visa mit einem Gültigkeitszeitraum von 3 Jahren auf Grundlage des sog. 'Investment Scheme' erhalten. Diese werden vom Macau Trade and Investment Promotion Institute ausgestellt.Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon vorher unterrichtet wird. Rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate Ihres Ziellandes.

Besondere Zollvorschriften

Die Ein- und Ausfuhr von Landes- und Fremdwährung ist unbeschränkt möglich.Die Einfuhr von Alkohol- und Tabakwaren ist zum eigenen Gebrauch auf 1 l Alkohol, 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak beschränkt.
Zollinformationen zur Einfuhr von Waren erhalten Sie direkt bei der Botschaft Ihres Ziellandes. Nur dort kann Ihnen eine rechtsverbindliche Auskunft gegeben werden.
Die Zollbestimmungen für Deutschland können Sie auf der Webseite des deutschen Zolls und per App "Zoll und Reise" finden oder dort telefonisch erfragen.

Besondere strafrechtliche Vorschriften

Die Einfuhr und der Besitz von Drogen werden mit harten Strafen geahndet.
Das Mitführen von Waffen und waffenähnlicher Gegenständen (auch Elektroschocker oder Pfefferspray) ist streng verboten und kann auch mit Haftstrafen geahndet werden.

Medizinische Hinweise

Impfschutz
Für die Einreise besteht derzeit keine besondere Impfpflicht, wenn sich der Besuch auf Macao beschränkt. Bei Weiterreise nach China und Ankunft aus einem Gelbfieberinfektionsgebiet ist eine Gelbfieberimpfung nachzuweisen.
Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich der Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.
Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie und Polio, ggf. auch gegen Pertussis, Mumps, Masern Röteln (MMR) und Influenza.
Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt, besonderer Exposition oder bei Reisen über Macau hinaus nach China oder Südostasien auch Hepatitis B, Typhus, Japanische Enzephalitis, Tollwut und ggf. FSME (fernöstlicher Subtyp in Nordchina) empfohlen.HIV/AIDS
Das HIV-Vorkommen in der Bevölkerung in Macau ist bisher gering. Durch sexuelle Kontakte, bei Drogengebrauch (unsaubere Spritzen oder Kanülen) besteht grundsätzlich ein hohes Risiko. Kondombenutzung wird immer, insbesondere bei Gelegenheitsbekanntschaften empfohlen.Durchfallerkrankungen
Durch eine entsprechende Lebensmittel- und Trinkwasserhygiene lassen sich die meisten Durchfallerkrankungen und auch Hepatitis E vermeiden. Einige Grundregeln: Ausschließlich Wasser sicheren Ursprungs trinken, z.B. Flaschenwasser, nie Leitungswasser. Im Notfall gefiltertes, desinfiziertes oder abgekochtes Wasser benutzen. Unterwegs auch zum Geschirrspülen und Zähneputzen Trinkwasser benutzen. Bei Nahrungsmittel gilt: Kochen, Schälen oder Desinfizieren. Halten Sie unbedingt Fliegen von Ihrer Verpflegung fern. Waschen Sie sich so oft wie möglich mit Seife die Hände, immer aber nach dem Stuhlgang und immer vor der Essenszubereitung und vor dem Essen. Händedesinfektion, wo angebracht durchführen, Einmalhandtücher verwenden.Weitere Infektionskrankheiten
Dengue-Fieber
Dengue-Fieber kommt in Macau vor, wird jedoch meist aus den umliegenden Gegenden in Indonesien und China importiert. Dengue wird von der tagaktiven Mücke Stegomyia (Aedes) albopictus übertragen, die in Macau auch vorkommt. In Einzelfällen können ernsthafte Gesundheitsschäden mit Todesfolge auftreten. Mückenschutz ist die einzig mögliche Vorsorgemaßnahme.
Japanische Enzephalitis
Diese durch nachtaktive Moskitos übertragenden Virusinfektion des Gehirns trat in den vergangenen Jahren in Macau zuletzt sehr vereinzelt 2002 auf. Mückenschutz und Impfung sind wirksame Prophylaxemaßnahmen.Tsutsugamushi Fieber (Scrub Typhus)
Diese durch Milben übertragene Fiebererkrankung stellt nur bei Wanderungen in der Umgebung ein potentielles, geringes Infektionsrisiko dar. Insekten abweisende Hautmittel (Repellentien) und angepasste Kleidung sind wichtige Prophylaxemaßnahmen.Lassen Sie sich bei Reisen über Macau hinaus nach Südchina oder Südostasien durch eine tropenmedizinische Beratungsstelle/einen Tropenmediziner/Reisemediziner beraten, siehe beispielsweise www.dtg.org oder www.frm-web.de
Medizinische Versorgung
Die gesundheitliche Versorgung in Macau ist gut. Im Übrigen sind zahlreiche Spezialmediziner und Krankenhäuser in Hongkong schnell zu erreichen. Ärztliche Dienstleistungen in Macau und Hongkong sind ausgesprochen teuer. Der Abschluss einer Auslandskranken- und Reiserückholversicherung wird dringend empfohlen.
Bitte beachten Sie neben unserem generellen Haftungsausschluss den folgenden wichtigen Hinweis:Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der medizinischen Informationen sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Für Ihre Gesundheit bleiben Sie selbst verantwortlich.Die Angaben sind:
  • zur Information medizinisch Vorgebildeter gedacht. Sie ersetzen nicht die Konsultation eines Arztes;
  • auf die direkte Einreise aus Deutschland in ein Reiseland, insbes. bei längeren Aufenthalten vor Ort zugeschnitten. Für kürzere Reisen, Einreisen aus Drittländern und Reisen in andere Gebiete des Landes können Abweichungen gelten;
  • immer auch abhängig von den individuellen Verhältnissen des Reisenden zu sehen. Eine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner ist im gegebenen Fall regelmäßig zu empfehlen;
  • trotz größtmöglicher Bemühungen immer nur ein Beratungsangebot. Sie können weder alle medizinischen Aspekte abdecken, noch alle Zweifel beseitigen oder immer völlig aktuell sein.

Länderinfos zu Ihrem Reiseland

Hier finden Sie Adressen zuständiger diplomatischer Vertretungen und Informationen zur Politik und zu den bilateralen Beziehungen mit Deutschland.Mehr

Weitere Hinweise für Ihre Reise

Akkordeon]]>

 

zurück

 

Seitenanfang