Tourismusinformationen Belize


Hinweis

Flugzeit Belmopan – San Pedro (Ambergris Caye): 20-30 Min.]]>

Maya Island Air (MW) (Internet: www.mayaislandair.com) und Tropic Air (PM) (Internet: www.tropicair.com) fliegen täglich von Belize City nach San Pedro (Ambergris Caye) und zu allen größeren Orten. Kleinflugzeuge können gemietet werden. Die 25 Landebahnen in Belize können per Charterflug erreicht werden. Verschiedene Charterdienste fliegen von Belize City in die abgelegeneren Regionen.

Hinweis: Die privaten Fluggesellschaften von Belize erfüllen derzeit nicht die ICAO Sicherheitsstandards und werden deshalb als Kategorie 2 eingestuft.]]>

Flugzeit: Belmopan - San Pedro (Ambergris Caye): 20-30 Min.]]>

Philip S. W. Goldson International Airport (BZE) liegt 16 km nordwestlich von Belize City. Flughafeneinrichtungen: Duty-free-Shops, Bank, Geschäfte, Restaurant/Cafeteria und Bar. Taxis stehen zur Verfügung (Fahrzeit 15 Min.), Preise sollten vorher ausgehandelt werden. Ein Flughafenbus fährt ins Stadtzentrum (Fahrzeit 30 Min.).

Anmerkung: Die Hauptstadt Belmopan liegt 84 km von Belize City entfernt.]]>

- Northern Highway: von Belize City über Corozal nach Mexiko;
- Western Highway: von Belize City über Belmopan und San Ignacio/Santa Elena nach Guatemala;
- Hummingbird Highway: von Belmopan nach Dangriga;
- Southern Highway: von Dangriga nach Punta Gorda.
Die meisten Nebenstraßen sind nicht asphaltiert und während der Regenzeit regelmäßig unpassierbar, besonders in der Nähe der Fährhäfen. Das Straßennetz ist nicht so gut wie das anderer mittelamerikanischer Länder, wird aber besonders im Norden ständig ausgebaut. Das Fahren über Land nach Einbruch der Dunkelheit sollte vermieden werden. An den Hauptstraßen, die Belize City mit Mexiko bzw. Guatemala verbinden, und in größeren Städten befinden sich Tankstellen. Eine Pannenhilfe gibt es nicht. Rechtsverkehr.

Fernbus:
Es gibt tägliche, billige Busverbindungen zu allen größeren Städten und zur mexikanischen und guatemaltekischen Grenze. Diese alten amerikanischen Schulbusse sind oft überfüllt. Die meisten Fernbusse sind modern und klimatisiert.

Mietwagen
internationaler Firmen sind am Flughafen und in der Hauptstadt erhältlich.

Unterlagen:
Führerschein des eigenen Landes bei Aufenthalt bis zu drei Monaten. Bei längeren Aufenthalten ist ein einheimischer Führerschein notwendig.]]>


Von Europa fliegen die nationalen sowie die US-amerikanischen Fluggesellschaften.]]>

Philip S. W. Goldson International Airport (BZE) liegt 16 km nordwestlich von Belize City. Flughafeneinrichtungen: Duty-free-Shops, Bank, Geschäfte, Restaurant/Cafeteria und Bar. Taxis stehen zur Verfügung (Fahrzeit 15 Min.), Preise sollten vorher ausgehandelt werden. Ein Flughafenbus fährt ins Stadtzentrum (Fahrzeit 30 Min.).

Anmerkung: Die Hauptstadt Belmopan liegt 84 km von Belize City entfernt.]]>

Belize Telecommunications Limited (Internet: www.btl.net). BTL-Zentralen befinden sich an der Ecke der Albert und der Church Straße in Belize City sowie an der Ecke vom Princess Margaret Drive und der St. Thomas Straße. Telefonkarten sind an zahlreichen Orten erhältlich.]]>

Belize Telecommunications Ltd (BTL) bietet ein GSM 1900 Netz an. Mobiltelefone können ebenfalls bei Belize Telecommunications Ltd u.a. am Phillip Goldson International Airport (PGIA) gemietet werden. Um in Belize mit dem eigenen Telefon mobil telefonieren zu können, ist ein offenes GSM (Global System Mobile Communication) 1900 MHz Mobiltelefon notwendig. Mobiltelefone können in einer Niederlassung von BTL oder Digicell aktiviert werden. Prepaid-Karten können in vielen Geschäften im ganzen Land gekauft werden.]]>

Belize Telecommunications Ltd steht in Belize City zur Verfügung. Einige Regierungs- und Firmenbüros bieten ebenfalls Faxmöglichkeiten an.]]>

BTL (Internet: www.btl.net) und Belize Web (Internet: www.belizeweb.com). Es gibt ein E-Mail Service Centre im Büro von BTL in Belize City und Internetcafés in Stadtzentren und Touristenregionen.]]>

Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.]]>

Zur besseren Übersicht ist diese Rubrik in drei Regionen aufgeteilt, die jedoch keine Verwaltungsgrenzen widerspiegeln.
DieRegierung und die Einwohner Belizes sind sehr naturbewusst und fördernden Ökotourismus. Alle Besucher werden gebeten, sich rücksichtsvoll undumweltbewusst gegenüber Fauna, Flora und kulturellem Erbe zu verhalten.Praktische Hinweise auch vom Belize Tourist Board (s. Adressen).]]>


]]>

Belmopan ist die neue Hauptstadt des Landes. Sie wurde auf Urwaldrodungen an den Ausläufern des majestätischen Maya-Gebirges errichtet und liegt im geographischen Mittelpunkt des Landes. Belmopans Einwohner sind zumeist Beamte. Die Stadt befindet sich in der ersten Phase eines 20-jährigen Entwicklungsplans. Das Parlamentsgebäude auf dem Independence Hill ist äußerst eindrucksvoll, die Fassade wurde mit einem uralten Maya-Motiv geschmückt. Belmopan ist nicht nur Regierungszentrum, sondern auch ein interessantes Ausflugsziel in einer wunderschönen Landschaft mit üppiger Vegetation.]]>

Cerros bietet fantastische Wassersportmöglichkeiten. Auf der anderen Seite der Bucht befindet sich eine Ausgrabungsstätte.
Dangriga (Stann Creek) ist ein idealer Ausgangspunkt für Bootsfahrten zu den Cayes und für Ausflüge in die Wälder der Umgebung. Caye Chapel ist eine Privatinsel mit wunderschönen weißen Stränden, Korallenformationen, einem Jachthafen und eigener Landebahn.
Placencia, ein ruhiges Dorf, liegt ander Spitze der 20 km langen Placencia-Halbinsel. In der geschütztenLagune kann man angeln, schwimmen und sonnenbaden.]]>

Corozal liegt an der Küste und wurde 1850von geflüchteten mexikanischen Mestizen gegründet. Die Stadt ist heuteZentrum der Zuckerindustrie. Corozal ist umgeben von ausgedehntenFeuchtgebieten und Lebensraum vieler seltener Vogelarten.
Das Naturschutzgebiet Mountain Pine Ridge Forest Reserve liegt etwa 115 km südlich von Belize City. Die Wasserfälle der Hidden Valley Falls stürzen 500 m tief ins Tal. Das Cockscomb Basin Wildlife Preserve beheimatet diverse Wildkatzenarten, u. a. Jaguare, Pumas und Ozelots, und viele andere Tierarten, darunter den Baird’s Tapir.
San Ignacio, die zweitgrößte Stadtdes Landes, ist von Hügeln umgeben. Ganz in der Nähe liegen mehrereMaya-Tempelanlagen. Besonders sehenswert ist Xunantunich mit dem 1500 Jahre alten El Castillo, einer Maya-Pyramide und dem zweithöchsten Bauwerk in Belize. Größtes Bauwerk ist die Canaa-Pyramide in Caracol, südlich von San Ignacio.]]>



Belize City ist über 300 Jahre alt, wichtigstes Handelszentrumund bedeutender Seehafen. In der größten Stadt des Landes stehenreizvolle Kolonialhäuser, Holzgebäude und Kathedralen. Sehenswert sind St. John, die älteste anglikanische Kathedrale Mittelamerikas, und Government House, die 1814 errichtete Residenz des britischen Gouverneurs. Die umfangreichste Ausgrabungsstätte Belizes in Altun Ha liegt an der nördlichen Straße zwischen Belize City und Orange Walk. Altun Ha wurde vor über 2000 Jahren besiedelt.]]>



Ambergris Caye ist die beliebteste Ferienregion. Die Insel mit ihren zahlreichen Stränden liegt 58 km nördlich von Belize City und wird täglich angeflogen. Besonders schön ist das geschäftige Fischerdorf San Pedro.]]>



Caye Caulker ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Das ausgedehnte Unterwasser-Höhlensystem zieht Taucher aus aller Welt an.
Auf Half Moon Caye, am Lighthouse Reef, kann man das Red-Footed Booby Bird Sanctuary besuchen. Dieses Vogelschutzgebiet wurde 1982 geschaffen, um den Tölpel und andere Vogel- und Tierarten zu schützen. Taucher können am Lighthouse Reef die Korallenriffe erforschen, die teilweise auf mehrere tausend Meter abfallen. Sehenswert ist auch das »Blue Hole«, ein tiefes Loch im Meeresboden.]]>



25 km südöstlich von Belmopan befindet sich der Blue Hole National Park, der seinen Namen dem Blue Hole verdankt: ein zusammengesunkenes Wasserloch in ca. 7,50 m Tiefe mit leuchtenden Farben. Der Park ist ein Naturreservat, der eine Anzahl seltener Fauna und Flora beherbergt. Sehenswert ist die St. Herman’s Cave, eine alte Mayahöhle.
Five Blues Lake National Park liegt am Fuße des spektakulären Mayan Mountain und bedeckt eine Fläche von 4000 Ar tropischen Regenwaldes. Es gibt hier einen erstaunlichen Reichtum an Tieren.
An der Gabelung zum Cayo-Gebiet von der Hummingbird and Western Autobahn liegt der Guanacaste Nationalpark, der seinen Namen von den großen Guancaster-Bäumen am Rande des Reservates herleitet. Mit über 100 Vogelarten und gekennzeichneten Wegen, die Informationen über die Bäume und Vögel bieten, ist der Park eine gute Einführung zu der Vielfalt der Umwelt von Belize.
Der Laughing Bird Caye Nationalpark ist ein Bankatoll, ein ideales Gebiet für Tauchfreunde, aber es ist ebenso ein Lebensraum für die seltene Lachmöwe. Der Nationalpark befindet sich ca. 26 km südöstlich der Stadt Placencia.
Das Rio Bravo Naturschutzgebiet umfasst 202.000 Ar geschützten Waldes und Moors, die eine Heimat für eine weite Spanne von Vögeln und bedrohten Tierarten bieten. Ebenso wurden schon über 40 alte Mayaruinen hier entdeckt.]]>



Bruttoinlandsprodukt
ca. 2,536 Mrd. US$ (2008)
pro Kopf: ca. 8.400 US$ (2008)

Wachstumsrate: ca. 3 % (2008)

Arbeitslosenrate: 8,1 % (2007)

Inflationsrate: ca. 6,4 % (2008)

Bevölkerung unter der Armutsgrenze: ca. 33,5% (2002)

Anteil der Wirtschaftssektoren am Bruttoinlandsprodukt
Landwirtschaft: ca. 29 % (2008)
Industrie: ca. 16,9 % (2008)
Dienstleistungen: ca. 54,1 % (2008)

Wichtige Wirtschaftszweige:
Tourismus, Fischerei, Landwirtschaft, Offshore-Bankwesen und Reedereigeschäfte mit Schifffahrt unter Billigflaggen

Außenhandel
Importe: ca. 740 Mio. US$ (2008)
Exporte: ca. 458 Mio US$ (2008)

Wichtige Handelsbeziehungen:
USA, Großbritannien, Mexiko, Guatemala, Kuba, Jamaika, China (VR), Japan

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen: Vereinte Nationen, Commonwealth, CARICOM, Blockfreien-Bewegung, AKP, OAS, ACS; IWF, IDB, Karibische Entwicklungsbank (CDB), SICA]]>


Geschäftszeiten:
Mo-Do 08.00-12.00 und 13.00-17.00 Uhr, Fr 08.00-12.00 und 13.00-16.30 Uhr.]]>

Lateinamerikanische Handelskammer in der Schweiz 
c/o DPS Communications, Gessnerallee 28, CH-8001 Zürich
Tel: (044) 699 54 47.
Internet: www.latcam.ch

Belize Chamber of Commerce and Industry (Industrie- und Handelskammer)
4792 Coney Drive, First Floor of Withfield Tower, BZ-Belize City
Tel: (0223) 53 30, 53 31.
Internet: www.belize.org

Belize Trade and Investment Development Services (BELTRAIDE)
14 Orchid Gardens Street, Belmopan, BZ-Belize
Tel: (08) 22 37 37.
Internet: www.belizeinvest.org.bz]]>

Belize Tourist Board (s. Adressen), der Belize Tourism Industry Association (s. Adressen) und der folgenden Adresse:

Ministry of Tourism, Culture, Information & Broadcasting
Constitution Drive, BZ-Belmopan
Tel: (08) 233 94.
Internet: www.belize.gov.bz]]>

Getränke: Es gibt zahlreiche Bars. Zu den einheimischen Spezialitäten gehört A & P, ein Getränk aus Anis und Pfefferminze. Der Old-Belizero-Rum ist sehr kräftig. Das einheimische Belikin-Bier ist äußerst empfehlenswert.]]>

Öffnungszeiten der Geschäfte: Mo-Sa 08.00-12.00, 13.00-16.30 und 19.00-21.00 Uhr.]]>

Taucher und Schnorchler an. Küste und Flüsse bieten gute Angelgründe. Auf den Cayes und an der Südostküste gibt es gute Strände, die ideal für alle Wassersportarten sind (s. Urlaubsorte & Ausflüge). Publikumssport: Es werden Fußball-, Basketball- und Softballspiele, Boxkämpfe und gelegentlich auch Pferderennen veranstaltet.]]>

1. Jan. (1) Krem New Year’s Cycling Classic (Fahrradrennen). (2) Pferderennen, Burrell Boom. Febr. Internationales Billfish-Turnier. (2) San Pedro traditioneller Mestizenkarneval, San Pedro. März Landwirtschaftsschau, nördliches Belize. April (1) San Jose Succotz Festival. (2) Ostermarkt, San Ignacio. (3) Fahrradrennen am Ostersamstag. Mai (1) Cashew-Festival. Crooked Tree Village. (2) Cayo Expo (Ausstellung regionaler Produkte), San Ignacio. (2) Pferderennen, Burrel Boom und Orange Walk District. (3) Acajoubaum-Festival, Corozal. (4) Kokusnuss-Festival, Caye Caulker. (5) Toledo Kunstfestival. Juni Dia de San Pedro (Bootparade und Segnung). Juli (1) Hummer-Festival, Caye Caulker. (2) Benque Viejo Fiesta (Kulturfest zu Ehren des Schutzheiligen). Aug. (1) Deer Dance Festival (Tanzfestival), San Antonio Village. (2) Costa Maya Festival, San Pedro. (3) Meer und Luft-Festival, San Pedro. Sept. (1) Mexikanischer Nationalfeiertag (2) St. George's Caye Day (Paraden, Sport, Karneval). 21. Sept. Unabhängigkeitstag (Feuerwerke, Theater, Umzüge), landesweit. Okt. Belikin Angelturnier. Regatta am Kolumbus-Tag. Nov. (1) Tag des Garifuna-Abkommens, landesweit. 26. Dez. Weihnachtsfeiern (Boxing Day), landesweit.

Diese Angaben stellen nur eine Auswahl dar. Eine vollständige Liste ist vom Fremdenverkehrsamt erhältlich (s. Adressen). ]]>

Trinkgeld: Bedienung ist selten bereits in der Rechnung enthalten. 10% Trinkgeld ist üblich. Taxifahrer erhalten kein Trinkgeld.]]>

Belize Tourist Board (s. Adressen) erhältlich. Auskünfte erteilt auch die Belize Tourism Industry Association (s. Adressen).

Kategorien:
Es gibt drei Kategorien, ausschlaggebend für die Klassifizierung sind Preis und Standard. Buchungen und Hotelpreise sollte man sich im Voraus bestätigen lassen.
1. Klasse: Alle Hotelzimmer mit Bad oder Dusche und Klimaanlage. Restaurant und Bar im Hotel.
Mittelklasse: Alle Hotelzimmer mit Bad oder Dusche und Klimaanlage.
Touristenklasse: Fast alle Zimmer mit Bad oder Dusche.
Die Hotels auf den Cayes haben ähnliche Kategorien.]]>

2016
1 Jan Neujahr
9 Mar Gedenktag zu Ehren von Baron Bliss
14 Mar Commonwealth-Tag
25 Mar Karfreitag
26 Mar Karsamstag
28 Mar Ostermontag
1 May Tag der Arbeit
10 Sep Fest des Heiligen George Caye
21 Sep Unabhängigkeitstag
12 Oct Kolumbus-Tag
19 Nov Garifuna-Siedlungstag
25 Dec Weihnachten
26 Dec Weihnachten

2017
1 Jan Neujahr
9 Mar Gedenktag zu Ehren von Baron Bliss
13 Mar Commonwealth-Tag
14 Apr Karfreitag
15 Apr Karsamstag
17 Apr Ostermontag
1 May Tag der Arbeit
10 Sep Fest des Heiligen George Caye
21 Sep Unabhängigkeitstag
12 Oct Kolumbus-Tag
19 Nov Garifuna-Siedlungstag
25 Dec Weihnachten
26 Dec Weihnachten

2018
1 Jan Neujahr
9 Mar Gedenktag zu Ehren von Baron Bliss
12 Mar Commonwealth-Tag
30 Mar Karfreitag
31 Mar Karsamstag
2 Apr Ostermontag
1 May Tag der Arbeit
10 Sep Fest des Heiligen George Caye
21 Sep Unabhängigkeitstag
12 Oct Kolumbus-Tag
19 Nov Garifuna-Siedlungstag
25 Dec Weihnachten
26 Dec Weihnachten]]>

1 l Spirituosen;
50 g Parfüm und 250 ml Eau de Toilette.]]>

 ]]>

1.00 EUR = 2.12 BZD1.00 CHF = 1.97 BZD1.00 USD = 2 BZDWechselkurse vom 10 Januar 2017]]>

LandReisepaßVisumRückflugticket
Türkei Ja Nein Ja
Andere EU-Länder Ja Nein Ja
Schweiz Ja Nein Ja
Österreich Ja Nein Ja
Deutschland Ja Nein Ja

Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass oder eigener Reisepass.

Österreicher:
Eigener Reisepass (empfohlen).

Schweizer: Eigener Reisepass.

Türken: Eigener Reisepass.Achtung: Allein reisende Minderjährige benötigen eine notariell beglaubigte Einreisegenehmigung in englischer Sprache der abwesenden Elternteile. 

Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern.Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.]]>


EU-Länder, Schweiz und Türkei.]]>

Kontaktadressen).]]>

(b) Reisepass, der bei der Ausreise noch mindestens sechs Monate gültig ist.
(c) 2 Passfotos.
(d) Visumgebühr (bar bei persönlicher Beantragung oder Verrechnungsscheck).
(e) Bestätigte Buchung für Hin- und Rückreise sowie Nachweis ausreichender Geldmittel für die Dauer des Aufenthaltes (50 US$ pro Aufenthaltstag).Bei postalischer Antragstellung sollten ein frankierter Einschreiben-Rückumschlag beigefügt werden.]]>

Immigration and Nationality Department, Belmopan, Belize.]]>

Gesundheit entnommen werden.]]>

Mexiko, im Westen an Guatemala und im Osten an den Golf von Honduras. Das Küstengebiet ist flach und sumpfig, der Küste sind zahlreiche Inseln (Cayes) vorgelagert. Im Norden gibt es Mangrovensümpfe, Salz- und Süßwasserlagunen, Sandstrände und Flüsse. Im Westen und Süden erhebt sich das dicht bewaldete Maya-Gebirge, im Osten das Cockscomb-Gebirge (»Hahnenkamm«) und weiter westlich die Mountain Pine Ridge. 65% des Landes sind bewaldet. Die Cayes sind Erhebungen des zweitgrößten Korallenriffs der Welt.]]>

Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter -7 Std. und im Sommer -8 Std.]]>

Email: belizeembassy(at)utanet.at
Öffnungszeiten: Termine nur nach Vereinbarung.
]]>

Honorarkonsul in Groß-Gerau (E-Mail: a.holtermann@belize-consulate.eu).
Telefon: (0711) 90 71 09 20.
Email: wolfkahles@gmail.com
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00-16.00 Uhr, jedoch nur nach tel. Vereinbarung.
]]>

Telefon: (+32) (02) 732 62 04.
Email: embelize@skynet.de
Öffnungszeiten: Mo-Do 09.00-17.00 Uhr, Fr 09.00-16.00 Uhr. 
]]>

Stand - Tue, 04 Sep 2018 16:15:00 +0200
(Unverändert gültig seit: Tue, 04 Sep 2018 16:19:18 +0200)

Letzte Änderungen:
Redaktionelle Änderungen

Landesspezifische Sicherheitshinweise

Kriminalität
Die Kriminalität ist in den letzten Jahren spürbar gestiegen. Dabei spielen Drogenhandel und –transit eine große Rolle. Auch Touristen können von Gewaltkriminalität, einschließlich bewaffneter Überfälle und Diebstähle, betroffen sein.
Besonders in Belize City und nach Einbruch der Dunkelheit ist Vorsicht geboten. Auch in Touristenzentren ist es ratsam, Wertgegenstände im Hotelsafe zu verwahren und keinen Schmuck zu tragen. Im Notfall kann die belizische Touristenpolizei TPU ( +501 227 1440) um Hilfe gebeten werden.
Naturkatastrophen
In Mexiko, in Zentralamerika, der Karibik und den südlichen Bundesstaaten der USA ist von Juni bis Ende November Hurrikan-Saison. Reisende nach Belize in dieser Zeit müssen mit Tropenstürmen und intensiven Regenfällen rechnen und werden gebeten, die Hinweise zu Wirbelstürmen im Ausland zu beachten.Krisenvorsorgeliste
Deutschen Staatsangehörigen wird empfohlen, sich in die Krisenvorsorgeliste einzutragen, um in einem Notfall eine schnelle Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Pauschalreisende werden in der Regel über die Reiseveranstalter über die Sicherheitslage im Reiseland informiert.
Weltweiter Sicherheitshinweis
Es wird gebeten, auch den weltweiten Sicherheitshinweis zu beachten.

Allgemeine Reiseinformationen

Zuständige Auslandsvertretung
In Belize gibt es keine berufskonsularische Vertretung. Die für Belize zuständige Vertretung ist die deutsche Botschaft in Guatemala-Stadt, in Notfällen kann aber die deutsche Honorarkonsulin in Belize City kontaktiert werden.
Infrastruktur
Belize ist ein Entwicklungsland. Die Fremdenverkehrseinrichtungen sind zum Teil sehr einfach, doch gibt es auch Hotels der Luxusklasse.
Sprachen
Offizielle Landessprache ist Englisch, obwohl in einigen Gegenden der spanische Einfluss der Nachbarländer deutlich zu spüren ist. Außerdem wird ein Patois gesprochen, das auch für den Ausländer mit guten Englischkenntnissen schwer verständlich ist.
Straßenverkehr
In Belize herrscht Rechtsverkehr. Die Hauptverkehrsstraßen sind zweispurig und in einem relativ guten Zustand. Entlegene Gegenden sind nur über ungepflasterte Wege zu erreichen. Das Verhalten von Fußgängern, Fahrradfahrern und herumstreunenden Tieren im Straßenverkehr erfordert besonders umsichtiges und defensives Fahrverhalten. Das Fahren über Land nach Einbruch der Dunkelheit sollte möglichst vermieden werden. An den beiden Hauptstraßen, die Belize City mit Mexiko bzw. Guatemala verbinden, befinden sich Tank­stellen in angemessener Entfernung voneinander. Sonst gibt es Tankstellen nur in den größeren Städten. Eine Pannenhilfe gibt es nicht und öffentliche Fernsprecher sind nur dünn gesät. Allerdings ist das Mobilfunknetz inzwischen gut ausgebaut.
Es wird davon abgeraten, unterwegs anzuhalten, um anderen Reisenden, die vermeintlich mit einer Panne liegen geblieben sind, Hilfestellung zu leisten.
Führerschein
Der deutsche Führerschein ist für touristische Aufenthalte ausreichend.
Geld/Kreditkarten
Landeswährung ist der Belize Dollar (BZD). Die meisten Kreditkarten werden in Belize anerkannt. Mit Karten der Gesellschaften Visa, Master Card, Plus und Cirrus kann Bargeld an Geldautomaten abgehoben werden. Bevorzugtes Zahlungsmittel ist der US-Dollar. Auch Banken nehmen in der Regel keine Euro an. Ausländische Währungen können bei den zugelassenen Wechselstellen (Domestic Commercial Banks, Postmaster General, Accountant General und Belize Global Travel Services) in belizische Währung getauscht werden. Geldtausch bei nicht zugelassenen Stellen ist eine strafbare Handlung unter dem Wechselgesetz und kann eine Verurteilung bis zu 10.000 US-Dollar und/oder eine Gefängnisstrafe bis zu 12 Monaten nach sich ziehen.
Versorgung im Notfall
Reisende sollten auf einen ausreichenden Reisekrankenversicherungsschutz achten, der im Notfall auch einen Rettungsflug nach Deutschland abdeckt, siehe auch Medizinische Versorgung.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:Reisepass: JaVorläufiger Reisepass: JaPersonalausweis: NeinVorläufiger Personalausweis: NeinKinderreisepass: Ja
Anmerkungen:
Reisedokumente müssen mindestens sechs Monate gültig sein.
Für Minderjährige (unter 18 Jahren), die nur mit einem Elternteil reisen, muss eine notariell bestätigte Genehmigungserklärung des anderen Elternteils mit Übersetzung in die englische Sprache mitgeführt werden. Sollte der mit dem Minderjährigen reisende Elternteil das alleinige elterliche Sorgerecht haben, muss das entsprechende Dokument mit Übersetzung in die englische Sprache mitgeführt werden.
Visum
Ein Visum zur Einreise nach Belize für einen Besuch bis zu einem Monat ist nicht erforderlich; bei einem darüber hinausgehenden Aufenthalt bis zu sieben Monaten wird jedoch eine Genehmigung benötigt, die vor Ort beim Immigration Office des betreffenden Distrikts für derzeit etwa 50,- US-Dollar pro Monat beantragt werden kann.
Ein Rück- bzw. Weiterflugticket sowie der Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel (75,- US-Dollar/Tag) müssen bei der Einreise vorgelegt werden.
Ausreisegebühr
Die Ausreisegebühr beträgt derzeit 19,- US-Dollar für die Ausreise über Land und 37,50 US-Dollar für die Ausreise mit einem Flugzeug. Eine Einreisegebühr wird aktuell nicht verlangt.
Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon vorher unterrichtet wird. Rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen erhalten Sie nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate Ihres Ziellandes.

Besondere Zollvorschriften

Dem Auswärtigen Amt liegen keine Hinweise auf besondere Zollvorschriften vor.Zollinformationen zur Einfuhr von Waren erhalten Sie direkt bei der Botschaft Ihres Ziellandes. Nur dort kann Ihnen eine rechtsverbindliche Auskunft gegeben werden.
Die Zollbestimmungen für Deutschland können Sie auf der Webseite des deutschen Zolls und per App "Zoll und Reise" finden oder dort telefonisch erfragen.

Besondere strafrechtliche Vorschriften

Es ist strengstens untersagt, in Belize Waffen und Munition ohne Schein zu besitzen. Zuwiderhandeln wird mit hohen Geldstrafen und, im Wiederholungsfall, mit Gefängnis geahndet. Handel und Besitz von Drogen werden hart bestraft (zunächst Untersuchungshaft bis zur Verhandlung, danach bei Schuldspruch Verurteilung zu einer Geldstrafe und/oder Gefängnisstrafe mit anschließender Abschiebung).

Medizinische Hinweise

Aktuelle medizinische Hinweise
Zika-Virus

In der Region wird aktuell eine deutliche Zunahme von durch Mücken übertragbaren Zika-Virus-Infektionen beobachtet, die klinisch ähnlich wie Dengue-Fieber verlaufen, allerdings für ungeborene Kinder eine Gefahr darstellt. Eine Impfung, eine Chemoprophylaxe oder eine spezifische Therapie stehen absehbar nicht zur Verfügung.
Das Auswärtige Amt empfiehlt daher Schwangeren und Frauen, die schwanger werden wollen, in Abstimmung mit der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit (DTG) sowie dem Robert-Koch-Institut von vermeidbaren Reisen in Zika-Virus-Ausbruchsgebiete abzusehen, da ein Risiko frühkindlicher Fehlbildungen bei einer Infektion der Frau gegeben ist.
Bei unvermeidbaren Reisen muss auf eine ganztägige konsequente Anwendung persönlicher Schutzmaßnahmen zur Vorbeugung von Mückenstichen geachtet werden, siehe auch: Schutzmaßnahmen Mückenstiche.
Weitere Informationen zur Zika-Virus-Infektion und deren Prävention finden Sie im Merkblatt Zika-Virus.
Impfschutz
Für Belize sind keine Impfungen vorgeschrieben. Nur bei Einreise aus Gelbfieberendemiegebieten nach Belize muss eine Gelbfieberimpfung nachgewiesen werden.
Das Auswärtige Amt empfiehlt weiterhin, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes www.rki.de für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Dazu gehören auch für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, ggf. auch gegen Pertussis, Mumps, Masern Röteln (MMR), Influenza und Pneumokokken.
Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Tollwut und Typhus empfohlen.
Entgegen offiziellen Bestimmungen kann es gelegentlich der Fall sein, dass auch ein Cholera-Impfzertifikat verlangt wird. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Ankunft aus einem Land erfolgt, in dem Cholera vorkommt oder man außerhalb des internationalen Flughafens der Hauptstadt einreist.
Malaria
Malaria (fast ausschließlich Plasmodium vivax) kommt in ländlichen Gebieten Belizes (aus der Provinz Corozal) vor. Eine Malariaprophylaxe kann bei längerem Besuch ländlicher Gebiete überlegt werden; hier sollte ein erfahrener Tropenmediziner beratend hinzugezogen werden.
Während des Aufenthalts in Belize und nach der Rückkehr aus Belize sollte beim Auftreten einer fieberhaften Erkrankung stets an eine Malariainfektion gedacht werden.Chikungunya
Aktuell gibt es, ausgehend von der Karibikinsel St. Martin, wie in anderen Gebieten der Region inzwischen auch Fälle von Chikungunya in Belize.
Chikungunya zeigt ähnliche Symptome wie Dengue-Fieber (s.u.) und wird ebenfalls über Aedes-Mücken übertragen, so dass in jedem Fall die unten genannten persönlichen Mückenschutzmaßnahmen beachtet werden sollten, siehe auch Merkblatt Chikungunya.
Dengue-Fieber
Dengue wird in vielen Teilen des Landes durch den Stich der tagaktiven Mücke Aedes aegypti übertragen. Die Erkrankung geht in der Regel mit Fieber, Hautausschlag und ausgeprägten Gliederschmerzen einher. In seltenen Fällen treten insbesondere bei Kindern der Lokalbevölkerung zum Teil schwerwiegende Komplikationen inkl. möglicher Todesfolge auf. Dies ist jedoch bei Reisenden insgesamt extrem selten. Da es derzeit weder eine Impfung bzw. Chemoprophylaxe noch eine spezifische Therapie gegen Dengue gibt, besteht die einzige Möglichkeit zur Vermeidung dieser Virusinfektion in der konsequenten Anwendung persönlicher Maßnahmen zur Minimierung von Mückenstichen (s.u.)Leishmaniasis
Die kutane und mukokutane Form kommt in vielen Teilen des Landes vor. Die einzelligen Parasiten werden ebenfalls durch Mücken übertragen. Auch in dieser Hinsicht ist ein Schutz vor Mücken empfehlenswert (s. u.).Aufgrund der mückengebundenen Infektionsrisiken wird allen Reisenden empfohlen
- körperbedeckende helle Kleidung zu tragen (lange Hosen, lange Hemden)
- ganztägig (Dengue und Chikungunya) sowie in den Abendstunden und nachts (Malaria) Insektenschutzmittel auf alle freien Körperstellen wiederholt aufzutragen
- unter einem imprägnierten Moskitonetz zu schlafen.HIV / AIDS
Durch ungeschützte sexuelle Kontakte und bei Drogengebrauch (unsaubere Spritzen oder Kanülen) besteht grundsätzlich das Risiko einer lebensgefährlichen HIV/AIDS-Infektion. Kondombenutzung wird immer, insbesondere bei Gelegenheitsbekanntschaften empfohlen.Medizinische Versorgung
Die medizinische Versorgung in Belize ist beschränkt. Ärzte und Krankenhäuser erwarten in der Regel sofortige Bezahlung. Es ist zu empfehlen, eine für Belize gültige Reise­versicherung in Deutschland abzuschließen, die eine Kranken- bzw. eine Rücktransport­versicherung beinhaltet. Es kann sinnvoll sein, eine eigene, kleine Reiseapotheke mitzuführen.
Lassen Sie sich vor einer Reise nach Belize durch eine tropenmedizinische Beratungsstelle/ einen Tropenmediziner/Reisemediziner beraten (siehe z.B.: www.dtg.org oder www.frm-web.de).Bitte beachten Sie neben unserem generellen Haftungsausschluss den folgenden wichtigen Hinweis:Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der medizinischen Informationen sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Für Ihre Gesundheit bleiben Sie selbst verantwortlich.Die Angaben sind:
  • zur Information medizinisch Vorgebildeter gedacht. Sie ersetzen nicht die Konsultation eines Arztes;
  • auf die direkte Einreise aus Deutschland in ein Reiseland, insbes. bei längeren Aufenthalten vor Ort zugeschnitten. Für kürzere Reisen, Einreisen aus Drittländern und Reisen in andere Gebiete des Landes können Abweichungen gelten;
  • immer auch abhängig von den individuellen Verhältnissen des Reisenden zu sehen. Eine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner ist im gegebenen Fall regelmäßig zu empfehlen;
  • trotz größtmöglicher Bemühungen immer nur ein Beratungsangebot. Sie können weder alle medizinischen Aspekte abdecken, noch alle Zweifel beseitigen oder immer völlig aktuell sein.

Länderinfos zu Ihrem Reiseland

Hier finden Sie Adressen zuständiger diplomatischer Vertretungen und Informationen zur Politik und zu den bilateralen Beziehungen mit Deutschland.Mehr

Weitere Hinweise für Ihre Reise

Akkordeon]]>

 

zurück

 

Seitenanfang